Mein Name ist Katharina Schotter, geb. Weier, 1984 geboren und alleinerziehende Mutter.

Auch ich bin mit Hundesport aufgewachsen. Alles hat mit einem Airedale-Terrier angefangen. Am Anfang durfte ich zwar nur am Rand zuschauen, aber nach einigen Jahren bekam ich die Chance, unsern Dexter vom roten Milan zu führen. Dexter und ich haben als erstes Team 2006 den Jugendpokal vom KfT gewonnen. Leider konnten wir aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr viel Hundesport machen. Somit ist Dexter 2006 als Rentner auf unsere Couch gewechselt und alt geworden.

Diesen Erfolg habe ich unter anderem Herbert Nowak zu verdanken. WIr hatten das große Glück, einige Jahre mit ihm zu trainieren und von ihm  zu lernen. Herbert Nowak war ein brillanter Ausbilder, der viel zu früh von uns gehen musste. 

Durch Zufall und einer Portion Glück  (Dank Herbert), trat Hydra in mein Leben. Mit viel Arbeit und Durchhaltevermögen, wurden wir nach und nach ein Team.

2008 entschied ich mich dann, einen zweiten Hund mir aufzubauen. Mein Traum war es schon immer, einmal einen Dobermann auszubilden. Diesen Traum habe ich mir erfüllt und habe sehr schnell festgestellt, dass diese Rasse genau so ist, wie ich mir immer einen "perfekten Hund" vorgestellt habe. Leider wurde mein Geronimo schwer krank und 4 Tage vor seinem 2. Geburtstag musste ich ihn von seinen Leid erlösen.

Da ich selber als Kind mit einem Airedale aufgewachsen bin, viel es mir nicht schwer, mich dann guten Gewissens für einen Airedale-Terrier zu entscheiden. Was soll ich sagen, es war gold richtig. Meine kleine Tochter und mein Gschiller sind die besten Freunde.

Nun hoffe ich, dass alle Gesund bleiben und wir eine Menge Spaß zusammen haben werden...